Zippsafe holt sich mit Dr. Anja Oswald, MBA, eine erfahrene Managerin und Verwaltungsrätin mit ausgewiesener Branchenkenntnis im Gesundheitsmarkt und einem internationalen Netzwerk in den Verwaltungsrat. Damit rüstet sich das Jungunternehmen mit zusätzlichem Knowhow im Hinblick auf die aktuellen Expansionspläne sowie die Produktpipeline im Bereich IOT-befähigter, flexibler Aufbewahrungslösungen.

An der Generalversammlung von letzter Woche wurde Dr. Anja Oswald, CEO einer Basler Privatklinik, neu in den Verwaltungsrat der Zippsafe AG gewählt. Ursprünglich als Fachärztin für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie sowie Sportmedizin tätig, absolvierte Oswald das Executive MBA in Business Administration an der Universität Rochester-Bern und hatte verschiedene Managementpositionen in Wirtschaft und Verwaltung inne. Mit ihrem Knowhow, ihrem Innovationsgeist und ihren Erfahrungen im Startup-Umfeld unterstützt sie die Weiterentwicklung des Jungunternehmens auf Produkt- wie Organisationsebene. Die Verwaltungsrätin eines international tätigen Unternehmens ergänzt den Verwaltungsrat der Zippsafe AG nicht zuletzt auch vor dem Hintergrund der anstehenden Wachstumsfinanzierung zur Umsetzung der internationalen Expansionspläne.

Hohe Nachfrage aus dem Gesundheitssektor

Das Jungunternehmen hat eine platzsparende, textile Schliessfachlösung für Personalgarderoben entwickelt und stösst damit insbesondere in der Gesundheitsbranche auf grosse Nachfrage. So wurde im vergangenen Monat unter anderem das Kantonsspital Winterthur mit Zippsafe Garderobenlösungen für über 2000 Mitarbeitende ausgerüstet. Um den branchenspezifischen Bedürfnissen weiter gerecht zu werden, sowie vor dem Hintergrund der aktuellen Produktentwicklungen im Bereich IOT-befähigter, flexibler Aufbewahrungslösungen im Spitalbereich, bringt Dr. Anja Oswald ausserdem wertvolles Branchenwissen in den Verwaltungsrat.

Über Zippsafe

Zippsafe AG ist ein junges Technologieunternehmen, welches 2015 aus der ETH heraus entstanden ist. Mit dem Fokus auf kontinuierliche Innovation und Einfachheit setzt Zippsafe neue Standards im Bereich IOT-basierter, flexibler Aufbewahrungslösungen. So ermöglicht die neuartige Lösung für Personalgarderoben Flächeneinsparungen von bis zu 70% im Vergleich zu konventionellen Spindsystemen. Seit der Auszeichnung als «Best Business Idea» durch «The Entrepreneurial Wave» im Jahr 2016 und dem Erhalt des Venture Kick Awards im Jahr 2017 wurden bereits Aufträge einer internationalen Kundschaft u.a. aus der Schweiz, Deutschland, Österreich sowie der USA gewonnen.